Sommerfrische im Zentrum

Aus einem BürgerInnen-Rat „Mehr Grün- und Freiräume sowie Maßnahmen gegen Hitze in der Stadt“ im Rahmen der Agendaarbeit hat sich unsere Arbeitsgruppe „Sommerfrische im Zentrum“ gegründet.

 

Wir wollen uns in Kooperation mit der Bezirkspolitik in der Innenstadt für die hier genannten Ziele und daraus folgenden Maßnahmen einsetzen.

 

Unsere Vision

Wir haben gemeinsam die Vision einer grünen Route durch unsere Innenstadt! Unter dem Begriff „grüne Route“ verstehen wir:

 

  • ein (Rund)Weg durch den 1. Bezirk, abseits der üblichen Touristenpfade
  • ein (Rund)Weg, welcher begrünte / verkehrsberuhigte Plätze und Begegnungsräume verbindet
  • ein (Rund)Weg, der durch Baumpflanzungen Schatten spendet und zum Spazierengehen einlädt
  • Entlang des (Rund)Weges und / oder an den Plätzen sollten konsumfreie Sitzgelegenheiten, Brunnen / Wasserspiele / schattenspendende Elemente zum Verweilen einladen

 

Die Innenstadt besitzt bereits einige wunderbare Beispiele, die als Ansatzpunkt dienen. Diese best practices wollen wir aufgreifen, miteinander verbinden und weitere Punkte hinzufügen.

 

Unsere Zielsetzung

Wir verfolgen gemeinsam das Ziel die grüne Route (siehe Karte im download-Bereich rechts) durch unsere Innenstadt nach und nach umzusetzen. Im Rahmen von Spaziergängen diskutieren wir mit Interessierten und EntscheidungsträgerInnen unsere Ideen.

 

Damit möchten wir folgende Ziele erreichen:

  • Eine begrüntere Innenstadt, seien dies Bäume, Sträucher, horizontale Begrünung o.ä.
  • Verkehrsberuhigung in der Innenstadt vorantreiben
  • Engagierte AnrainerInnen sollen eingebunden werden und ihren Bezirk mitgestalten können.

 

Unsere Maßnahmen

Unsere Gruppe hat bereits mit ihrer Arbeit im Rahmen des BürgerInnen-Rates begonnen und erste Maßnahmen umgesetzt. Unsere Ziele wollen wir mit folgenden Maßnahmen erreichen:

 

  • Spaziergänge anbieten, um im Austausch mit weiteren Interessierten und vor Ort an der „grünen Route“ gemeinsam zu arbeiten. (siehe hier rechts unsere Projekte)
  • Pflanzungen / Gestaltung entlang der grünen Route in Kooperation mit der Bezirksvertretung und der Stadtverwaltung vorantreiben (durch gemeinsame Planungssitzungen und Patenschaften)
  • Patenschaften für Pflanzungen / Gestaltung entlang der grünen Route
  • Wettbewerb „mein begrüntes Haus“ (jährliche Prämierung auf der „Sommerfrische im Zentrum“-Veranstaltung)
  • Begleitende Öffentlichkeitsarbeit wie zB Informationsmaterial für HausbesitzerInnen, Hausverwaltungen, BewohnerInnen zur Verfügung stellen
  • BewohnerInnen der Innenstadt einbinden mit zB einer Online-Karte
  • „Sommerfrische im Zentrum“ - jährliche Ideenbörse und Mitmachveranstaltung ab Sommer 2019 jährlich im Juli - welches den Austausch der Interessierten und die Weitergabe von Informationen (ExpertInnen wie LA21, GB*, Umweltberatung, MA42 vor Ort) ermöglicht. Die Patenschaften und Wettbewerbsergebnisse werden präsentiert. Die beiden nahegelegenen Schulen werden eingebunden.