2021

Agenda-Talk "Bauernmarkt"

Bereits im Herbst 2020 haben Bewohner*innen und Geschäftsleute Ideen gesammelt wie aus der engen, grauen Gasse Bauernmarkt, ein attraktiver Lebens- und Arbeitsraum werden kann!


 

Begrünungen, konsumfreie Aufenthaltsmöglichkeiten, mehr Schatten und vor allem mehr Aufmerksamkeit für die Gasse unweit des Stephansdoms.

 

Wir wollen unsere Diskussion fortsetzen und die Ideen konkretisieren. Interesse mitzureden? Wollen Sie sich auch einbringen?

 

Melden SIe sich bei uns und nehmen Sie am Online Meeting teil.

Wir freuen uns auf Sie!

Ort

Online Meeting

Wir bitten dringend um Anmeldung unter info@agendainnerestadt.at


Kontakt

Anmeldung und Fragen: info@agendainnerestadt.at


Projekt

ZUKUNFT BAUERNMARKT

Zukunft Bauernmarkt - Online-Austausch

Bewohner*innen, Anrainer*innen, Geschäftsinhaber*innen und Gastronom*innen am Bauernmarkt gestalten gemeinsamen ihren Lebens- und Arbeitsraum!


Aus der engen und grauen Gasse soll ein freundlicher und attraktiver Aufenthaltsraum für alle werden.

Viele Ideen wurden bereits eingebracht und es haben zahlreiche Gespräche mit unterschiedlichen Akteur*innen - der Bezirkspolitik, Bewohner*innen, Geschäftstreibenden und Eigentümer*innen stattgefunden.

Wir möchten Sie gerne auf den Stand der Dinge bringen und mit Ihnen gemeinsam die weiteren Prozessschritte besprechen.

 

 

Ort

Online-Meeting: bitte anmelden unter info@agendainnerestadt.at


Kontakt

info@agendainnerestadt.at

Fragen? Rufen Sie uns an unter +43677 628 928 7


Projekt

ZUKUNFT BAUERNMARKT

Agenda-Talk "Grün-Oasen im Ersten" - leider abgesagt

Wir - die Sommerfrische - haben viele gute Ideen, wie die Innere Stadt begrünter, schattiger und mit noch mehr Lebensqualität gestaltet sein könnte. Aus unseren Ideen ist ein Plan "Grünoasen im Ersten" entstanden.


Wir wollen Interessierten diesen Plan vorstellen und mit Ihnen über unsere Ideen diskutieren!

 

Wir - die Agendagruppe Sommerfrische - haben einige Begrünungsprojekte im Bezirk angestoßen und konnten uns beim strategischen Klimaplan des 1. Bezirks einbringen.

 

Wollen auch Sie sich engagieren und sich für mehr Begrünung einsetzen? Nehmen Sie bei unserem Agenda-Talk teil, melden Sie sich an unter info@agendainnerestadt.at

 

Interesse? Können aber nicht teilnehmen? Dann schreiben Sie uns!

Zukunft Bauernmarkt - Online Austausch

Bewohner*innen, Anrainer*innen, Geschäftsinhaber*innen und Gastronom*innen im Grätzl rund um den Bauernmarkt gestalten gemeinsamen ihren Lebens- und Arbeitsraum!

 


Wir gründen eine Plattform für Austausch untereinander und vor allem Austausch mit Expert*innen zum Thema Begrünung, Mobilität und Stadtentwicklung in unserem Grätzl.

 

Viele Ideen wurden bereits eingebracht und es haben zahlreiche Gespräche mit unterschiedlichen Akteur*innen - der Bezirkspolitik, Bewohner*innen, Geschäftstreibenden und Eigentümer*innen stattgefunden.

Wir möchten Sie gerne auf den Stand der Dinge bringen und die Termine und Themen für die Plattform gemeinsam festlegen.

 

Unser Ziel: Aus den engen und grauen Gassen soll ein freundlicher und attraktiver Aufenthaltsraum für alle werden. 

Ort

Online-Meeting: wir bitten um Anmeldung unter info@agendainnerestadt.at

Teilnahme üer den Zoom-link

Meeting-ID: 914 4412 5037
Kenncode: 721856


Agendatalk - Verkehrsberuhigung und StrassenraumgestaltunG

Aktive Bewohner*innen und Geschäftstreibende im Grätzl am und rund um den Bauernmarkt haben es sich zum Ziel gesetzt, ihr Wohn- und Arbeitsumfeld attraktiver zu gestalten. Dazu gibt es viele Ideen!


 

mit

Andreas Dillinger

(Leiter der Abteilung Verkehrspolitik, Wirtschaftskammer) &

Olivia Kantner

(Verkehrsplanerin, Büro komobile w7)

 

weitere Expert*innen sind angefragt

 

Aktive Bewohner*innen und Geschäftstreibende im Grätzl am und rund um den Bauernmarkt möchten ihr Wohn- und Arbeitsumfeld attraktiver zu gestalten. Dazu gibt es viele Ideen. Im Rahmen von Agendatalks werden Expert*innen sowie Vertreter*innen von Verwaltung und Politik zum Agendatalk eingeladen.

 

Dieses Mal dreht sich alles um das Thema Verkehrsberuhigung und Straßengestaltung im Grätzl: Wie kann Verkehr in den Gassen und Straßen im Grätzl verringert bzw. verlangsamt werden? Was ist eine Begegnungszone? Was ist hier erlaubt? Was nicht? Welche anderen Möglichkeiten gibt es für eine Verkehrsberuhigung im Grätzl? Welche Auswirkungen hat das auf das Grätzl?

 

COVID19: Auf Grund der begrenzten Teilnehmer*innenzahl bitten wir um Anmeldung unter info@agendainnerestadt.at.

Die Veranstaltung wird unter Einhaltung der geltenden Covid19-Bestimmungen umgesetzt.
Nähere Infos folgen per E-Mail nach ihrer Anmeldung.

Ort

modeplan, Rotenturmstraße 16-18, 1010 Wien

 

COVID19: Auf Grund der begrenzten Teilnehmer*innenzahl vor Ort bitten wir um Anmeldung unter info@agendainnerestadt.at.

 

oder Online unter diesem Zoom-Link [Meeting-ID: 849 0046 8032 / Kenncode: 1010]


Agendatalk - Begrünung in der Straße, am Gehsteig und am Haus

Der zweite Agendatalk in unserer Reihe dreht sich um das Thema Begrünung und Beschattung.


 

 

mit

Nina Chladek-Danklmaier (Gebietsbetreuung Stadterneuerung) &

Claudia Prinz-Brandenburg (MA19 - Architektur und stadtgestaltung)

weitere Expert*innen sind angefragt.

 

Aktive Bewohner*innen und Geschäftstreibende im Grätzl am und rund um den Bauernmarkt möchten ihr Wohn- und Arbeitsumfeld attraktiver zu gestalten. Auch Begrünung und Beschattung ist dabei ein großes Thema! Im Rahmen von Agendatalks werden Expert*innen sowie Vertreter*innen von Verwaltung und Politik eingeladen, um mit den Interessierten Ideen zu besprechen und Fragen zu beantworten.

 

Dieses Mal dreht sich alles um das Thema Begrünung und Beschattung im Grätzl:

Welche Möglichkeiten der Begrünung gibt es? Was können wir als Anrainer*innen selber tun? Was bringt wirklich Abkühlung? Gibt es Förderungen?

 

COVID19: Auf Grund der begrenzten Teilnehmer*innenzahl bitten wir um Anmeldung unter info@agendainnerestadt.at.

Die Veranstaltung wird unter Einhaltung der geltenden Covid19-Bestimmungen umgesetzt.
Nähere Infos folgen per E-Mail mit Anmeldung.

Ort

modeplan, Rotenturmstraße 16-18, 1010 Wien

 

COVID19: Auf Grund der begrenzten Teilnehmer*innenzahl vor Ort bitten wir um Anmeldung unter info@agendainnerestadt.at.

oder Online via Zoom [Meeting-ID: 813 3014 1431 / Kenncode: 1010] HIER DER LINK

 


Innere-Stadt-Expedition - Mit dem Würfel den ersten Bezirk erkunden

Wir begeben uns auf Expedition in die Innere Stadt und überlassen unseren Weg dem Zufall, um neue, „unbekannte“ Orte zu entdecken.


Alles, was wir dafür brauchen, sind ein Würfel und motivierte Expeditionsteilnehmer*innen. Neugierig, wohin uns das führt? Wir auch!

 

Das „Laboratoire Dérive“ ist eine Gelegenheit, neue Einblicke in die Vielfalt des eigenen Grätzls zu bekommen. Dabei ist der Zufall der Ausgangspunkt einer spontanen und fantasievollen Stadterkundung. Mit dem Dérive-Würfel entdecken wir neue Orte und stellen uns ungewohnte Herausforderungen: Haben Sie schon einmal die schönste Auslage der Inneren Stadt gekürt? Oder haben sich gefragt, was man für 10€ nur im Ersten Bezirk kaufen kann? Haben Sie schon mal eine fremde Person verfolgt? Waren sie schon einmal „rückwärts einkaufen“ oder haben eine spontane Straßenbefragung gemacht?

 

Gemeinsam weichen wir von unseren gewohnten Wegen und Routinen ab und begeben uns auf Neuland. Und Sie sind herzlich eingeladen, Teil dieses experimentellen Spaziergangs zu sein!

 

Wie werden Sie Teil der Expeditionsgruppe? - Schreiben Sie uns ein kurzes E-Mail an info@AgendaInnereStadt.at.

Ort

Startpunkt vor dem Café St. Stephan (Schulerstraße 20)